Jugendkarneval in Dremmen – alles anders, digital

Digitaler Sessionsauftakt 2020/2021

Karneval feiern? Trotz Corona? Aber sicher! Anders, digital. Dieser Leitgedanke schwebte den Mitgliedern des Arbeitskreises „Jugendkarneval in der KG Drömmer Hahne“ in den letzten Wochen über den Köpfen.

Noch bevor der Vorstand der Karnevalsgesellschaft nach den Sommerferien die offizielle Session abgesagt hatte, war im Arbeitskreis klar, wir müssen uns etwas einfallen lassen. Nichts zu machen ist für echte Karnevalisten eben einfach keine Option.

So entstand in vielen digitalen Sitzungen des Arbeitskreises ein Konzept für den digitalen Jugendkarneval. Unter dem Motto „Do blieve m’r ze huss“ sollen Alaaf und Kikeriki in dieser Session in die digitale Welt verlagert werden.

In Abstimmung mit dem Vorstand der Karnevalsgesellschaft werden nun besonders die Onlinepräsenzen der Gruppen im Verein gestärkt. Und pünktlich zum Sessionsauftakt ging nun auch der neue YouTube Kanal der Gesellschaft an den Start.

„Digitale Angebote werden niemals den echten Karneval ersetzen“, hält Peter Herberg, Vorsitzender des Vereins, in einem gemeinsamen Gespräch mit dem Arbeitskreis fest. Das sollen sie auch nicht. Aber sie können in dieser besonderen Zeit eine gute Möglichkeit bieten, um mit den Jecken in Kontakt zu bleiben. Da sind sich alle einig.

Den Anfang in der digitalen Session machen zum 11.11. nun Prinz Dustin I. und Prinzessin Lia, das Kinderprinzenpaar der Drömmer Hahne aus dem letzten Jahr. Unter der Anleitung von Jugendpräsident Jonas Rudolf, eröffnen die beiden im ersten YouTube Video mit einer kleinen Ansprache an das närrische Volk die digitale Fastelovend-Parade und machen dabei Lust auf mehr.

„Wenn wir auch im nächsten Jahr noch Kinder und Jugendliche haben wollen, die Lust auf aktiven Karneval haben, dann müssen wir jetzt etwas bieten!“, betont der Jugendpräsident.

Regelmäßig sollen nun Videos, Bilder und andere Aktionen im Netz präsentiert werden.

Wir sind gespannt auf die folgenden Aktivitäten der „Jungen Hahne“!

Zum YouTube Kanal der KG

Kommentare sind geschlossen.